... in der Fränkischen Schweiz.

Nicht nur für Firmentrainings und Gruppenveranstaltungen soll unser Hochseilgarten Mitten in der Fränkischen Schweiz nutzbar sein. Gerade auch für Vereine und Gruppen, die Lust auf außergewöhnliche Eindrücke in luftiger Höhe haben, bieten wir die Möglichkeit, einen erlebnisreichen Tag zu verbringen.

Wir gestalten Ihnen ein Halb- oder Ganztagesprogramm für den Hochseilgarten Fränkische Schweiz.

Unsere Sicherheits-Standards

  • Qualifikation des Personals:

    Unser Trainingspersonal verfügt über eine Fachausbildung im Bereich Pädagogik/Psychologie – verbunden mit einer speziellen Ausbildung des jeweiligen Handlungsfeldes Klettern, Höhle, Hochseilgarten. Alle Trainer verfügen über eine aktuelle Erste-Hilfe-Ausbildung, die spätestens alle 2 Jahre aktualisiert wird.
     

  • Safety First:

    Es werden regelmäßig Sicherheitsschulungen durchgeführt, bei denen alle relevanten Rettungstechniken geübt werden. Bei jeder Programmform ist ein Erste-Hilfe-Set fester Bestandteil der Sicherheitsausrüstung.
     

  • Sicherheitsausrüstung:

    Alle sicherheitsrelevanten Materialien sind für den jeweiligen Einsatzbereich zugelassen und verfügen über entsprechende Prüfzeugnisse. Diese sind im kom³pass – Sicherheitshandbuch hinterlegt.
    Redundanz:
    Jeder Baustein des Sicherungssystems ist mehrfach überdimensioniert bzw. redundant ausgelegt, d.h. ein unabhängiges zweites Sicherungssystem hintersichert die primäre Sicherung.
     

  • Vier Augen – Prinzip:

    Alle Programme werden von mindestens 2 ausgebildeten Trainerinnen bzw. Trainern geführt. Teilnehmerzentrierte Übungsformen (z.B. Begehen der Hochseilgartenanlage, Top Rope – Sicherung bei Kletteraktionen etc.) erfolgen immer paarweise, oder im Team, mit festgelegten Sicherheitsprozeduren.
     

  • Sicherheitsdialog:

    Sicherheitsrelevante Prozeduren erfolgen Schritt für Schritt und erst nach Kontrolle und Freigabe durch den Partner. Hierbei ist ein vorgegebener Sicherheitsdialog verbindlich einzuhalten.
     

  • Fort- und Weiterbildung:

    Gemäß unserem Leitsatz: „Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“ ist kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unseres Personals fester Bestandteil unseres Firmenkonzepts.
     

  • Austausch und Information:

    Wir suchen und pflegen den fachlichen Austausch mit vergleichbaren Unternehmen.
     

  • Mitgliedschaften:

    Darüber hinaus sind wir in unterschiedlichen Fachorganisationen vertreten, um sicherheitstechnische Erkenntnisse und Neuerungen zeitnah umsetzen zu können und unser Angebot stets dem aktuellen Stand anpassen zu können.

hochseilgarten